#20 New Leadership in Agenturen

Ingo Rütten, ist seit 15 Jahren Geschäftsführer und Inhaber von Zielwerk, einer Agentur für Strategieberatung und Markenkommunikation in Frankfurt. Mit New Work und den damit verbunden Themen, wie neuen Technologien und Flexibilisierung beschäftigt sich der 43-jährige nicht nur in den kundenbezogenen Projekten. Der Mitinitiator von Workstyles hat im Rahmen des Projektes einen Selbstversuch gewagt: In 2017 hat Ingo seine Teams und Projekte jeden zweiten Monat aus unterschiedlichen europäischen Ländern geführt. Seine Erfahrungen mit dem Thema „New Leadership“ sind heute Mittelpunkt des Interviews. #20 New Leadership in Agenturen weiterlesen

#19 Arbeitgeberattraktivität in Zeiten von New Work

Stefanie Bathen ist Arbeit- und Organisationspsychologin, freiberufliche Beraterin für Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung – und Mit-Initiatorin des Blog-Projektes Workstyles.de. Neben Beratungsprojekten, Vorträgen und Workshops für Unternehmen wie die Deutsche Bahn, Krankenkassen, Schulen, Universitäten und Fortbildungsinstitute hat sie New-Work-Experten in ganz Europa besucht und interviewt. Heute werden ihr die Fragen gestellt, zu Themen wie New Work und Arbeitgeberattraktivität. #19 Arbeitgeberattraktivität in Zeiten von New Work weiterlesen

#18 Eine Stimme für Selbstständige

Christoph Plähn ist Anwalt und berät mittelständische Unternehmen in wirtschaftsrechtlichen Fragen. Aber er kennt auch die Erwartungen von Selbstständigen und Gründern – nicht nur aus eigener Erfahrung, sondern auch durch sein ehrenamtliches Engagement beim VGSD Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. – wo er gemeinsam mit Jens Bockemühl die Regionalgruppe Frankfurt koordiniert. Vor kurzem erst gegründet, zählt der Verein heute bereits fast 3.000 Mitglieder. Wir treffen Christoph zum Gespräch im Kanzlei-Meetingraum in Frankfurt mit Blick auf den Main. #18 Eine Stimme für Selbstständige weiterlesen

#17 Feel-Good-Management oder die neue Art der Mitarbeitermotivation

Speed-Dating für neue Mitarbeiter, Farewell-Gespräche oder Realtime-Feedback-Tools – nach wenigen Minuten mit Iris wird klar: sie stellt bei Shopgate einiges auf die Beine und arbeitet damit genauso schnell wie sie spricht. Strategisches Feel-Good-Management kann für Mitarbeiter, Führungskräfte und Geschäftsführung viele Vorteile haben. #17 Feel-Good-Management oder die neue Art der Mitarbeitermotivation weiterlesen

#15 Wie sich eine Business School neu erfindet

Was macht ein „Digital & Innovation Officer“ bei einer der führenden europäischen Business Schools – der Frankfurt School of Finance & Management? „Dinge in Bewegung bringen“, sagt Wolfgang Weicht, der diese Funktion seit Anfang des Jahres bekleidet, und stellt sein motorisiertes Longboard in die Ecke, bevor wir uns mit Croissants und Kaffee zum Gespräch setzen. #15 Wie sich eine Business School neu erfindet weiterlesen